Jetzt kostenlos registrieren!

Forum

Erbstreitereien
Thomas Erik Baumann
28.12.2013 18:25

Hallo,

ich bin vor kurzem auf dieses Forum gestoßen und hoffe jemand kann mir erklären, worauf man achten sollte, wenn man viele Verwandte hat, die warscheinlich auf einen Teil meines Vermögens hoffen. Wie verhindere ich Erbstreiterei nach meinem Ableben? Wie kann diese Seite helfen?

lg,

Thomas


Andrievs Eiche
28.12.2013 19:04

Hallo !

Ich bin in einer ähnlichen Situation. Meine Familie und Verwandtschaft leben ziemlich verstreut. Ich organisiere regelmäßig Familietreffen, dann herrscht Friede, Freude, Eierkuchen. Nur ab und zu wird durch Kommentare deutlich, dass der Schein trügt. Ich habe ein Testament aufgesetzt, mehrfach geändert und versucht allen, meines Erachtens, gerecht zu werden. Das scheint aussichtslos. Beim Suchen im Internet bin ich auf folgende Seite gestossen.

http://www.birgit-schoenberger.de/journalismus/psychologie/der-streit-ums-erbe/

VG

Andreas

 


Milena Kubik
28.12.2013 19:07

Hallo Thomas

Meine Empfehlung:

a) Vorsorge treffen, dokumentieren, ggf durch Notar; Erblasser auffordern, unzweideutig zu kommunizieren

b) Wenns nach dem Tod zu Problemen führt, RA suchen

Diskussionen helfen nicht! Nur Fakten zählen.

Wie diese Seite hilf? Keine Ahnung, müssen die selbst beantworten. Ich finde das Forum schon ganz hilfreich.


Thomas Erik Baumann
29.12.2013 22:56

Hallo,

danke euch beiden für die schnellen Antworten. Andreas, ich habe den Artikel gelesen und war über einige Aspekte sehr überrascht! Milena, Notar und klare Aussagen sind natürlich das A und O bei solchen Angelegenheiten, aber nach meinem Tod kann ich wahrscheinlich nicht den Rat eines Rechtsanwalts suchen.

Vielleicht kann mir ein Administrator erklären, ob ich bzw. meine Erben durch die Nutzung dieser Seite auch bei einem Rechtsstreit auf der sicheren Seite bin/sind?

lg,

Thomas


Anne Schmid
02.01.2014 15:57

Hallo und Gutes Neues Jahr 2014!!!

Erbstreitigkeiten gibt es wohl schon Jahrhunderte vor unserer Plattform und wir werden mit Internet-basierten Plattformen wie SICHERERABSCHIED dieses Thema sicher nicht lösen.

Allerdings gibt es neben den Vorschlägen von Frau Kubik weitere Konfliktlösungsmöglichkeiten:

# Mediatoren

# Schiedsgerichte

# Erbenbrief zum Testament

# zu Lebzeiten schenken

Unsere Plattform unterstützt bei der Dokumentation persönlicher Unterlagen, Internetaccounts, Nachrichten sowie Wertgegenstände und der Zustellung / des Zugriffs auf diese Informationen. Ausserdem kann der Benutzer die Art und Weise seiner Bestattung festlegen, wodurch sich die dann notwendigen Gespräche auf die Ausgestaltung der Bestattungswünsche des Verstorbenen fokussieren lassen und nicht im Disput der Angehörigen enden müssen, wie sich der Verstorbene wohl seinen letzten Weg wohl vorgestellt hatte.

Um Herrn Baumann's Frage als Laie zu beantworten: Wann Sie bei einem Rechtsstreit auf der sicheren Seite sind werden Sie wohl dem richterlichen Urteil entnehmen müssen. Unsere Plattform dient zunächst der digitalen Dokumentation persönlicher Absichtserklärungen, die jedoch originär in Formaten vorliegen müssen, die vom Gesetzgeber vorgeschrieben sind (siehe -> Wissenswertes / Testament).

Herzliche Grüsse

Chat
Live-Chat (Beta)