Nachrichten

Bewertung von Bestattungsunternehmen
10.03.2015

Bewertungsportale wie beispielsweise Jameda.de für Ärzte oder holidaycheck.de für Hotels machen es vor: ausserhalb der Branchenverbände stehende Unternehmen schaffen Transparenz, indem sie über unabhängige Internetportale die Bewertung von Dienstleistern durch deren Kunden ermöglichen.

Vergleichbarkeit in die Bestattungsbranche soll nun eine neue Erweiterung der Vorsorge-Plattform www.SichererAbschied.eu bringen. "Mit der Bewertung von Bestattern wollen wir unseren Benutzern die Möglichkeit geben, Ihre persönlichen Erfahrungen in schwierigen Situationen weiterzugeben" so Anne Schmid, Geschäftsführerin der Betreiberfirma Thanato GmbH aus Schweinfurt. Im etablierten Verfahren mit vorgegebenen Kriterien können die Anwender die freie
Vergabe von bis zu fünf Sternen mit einer textuellen Bewertung untermauern.

Während die Bewertungen der Bestatter von jedermann gelesen werden kann, ist für die Erstellung einer Bestatterbewertung eine kostenfreie Anmeldung erforderlich. Durch die Vorgabe klarer Verhaltensregeln bei der Abgabe von Bewertungen soll
sichergestellt werden, dass die Leser sachlich informiert werden und die Bestatter konstruktives Feedback erhalten.
Zusätzlich zu den Bewertungen werden öffentlich zugängliche Informationen eingeblendet. Die Bestatter können ihrerseits entweder ihre Dienstleistungen darstellen oder auf Ihre eigene Homepage verlinken.

"Neben der Schaffung von Transparenz ist unser Ziel, die Besucher der VorsorgePlattform umfassend über die Angebote der Bestattungsbranche zu informieren" so die Geschäftsführerin. Aus diesem Grund ist die Erweiterung der Bewertungsfunktion auf weitere Dienstleistergruppen wie Notare, Trauerredner, Steinmetze bereits fest
eingeplant.

Kontakt: presse@thanato.eu