Jetzt kostenlos registrieren!

Nachrichten

Neue Geschäftsmodelle für Friedhofsverwaltungen und Bestatter
23.08.2016

Mit der Gestaltung von Virtuellen Friedhöfen auf der Internetplattform FriedhofGuide.de setzte die Thanato GmbH im vergangenen Juni den technologischen Grundstein für die multimediale Virtualisierung von Friedhöfen und Gräbern. Mit der neuesten Erweiterung können nun registrierte Friedhofsverwalter, Bestatter, Friedhofsgärtner oder Steinmetze eigene Digitale Dienstleistungen für ihre Kunden oder Geschäftspartner anbieten.
Bisher war es für die Plattform-User nur möglich, Gräber digital zu erfassen, neu mit Bild-, Video- oder Audio-Daten aufzubereiten und in Form von Friedhofsrundgängen und Familienfriedhöfen virtuell erlebbar zu machen.

Mit dem neuesten Update der Internetplattform FriedhofGuide.de ist es nun den registrierten Firmen möglich, an der Darstellung von Friedhöfen und Gräbern im Internet selbst mitzuwirken. Hieraus ergeben sich für die Teilnehmer neue Geschäftsmöglichkeiten. Möchten Angehörige für ihre Verstorbenen ein digitales Grab oder einen Virtuellen Familienfriedhof erstellen lassen, dann können sie auf der Plattform vertretene Firmen gegen Gebühr mit der digitalen Realisierung beauftragen. Oder die Angehörigen schließen mit dem Bestatter einen "Dauervertrag" ab, damit er das reale Grab jeden Monat oder einmal im Quartal fotografiert und das Foto zum digitalen Grab hinzufügt. Entfernt wohnende Angehörige können hierdurch besser einbezogen werden. Die ersten Beispiele entstehen bereits und sind über die Homepage abrufbar.
Da jede Dienstleistung mit einem Vertrag beschlossen wird, stellt die Plattform den ersten Mustervertrag "Digitale Grabpflege" unter Support/FAQ kostenlos zur Verfügung.

Kontakt: info@thanato.eu
Chat
Live-Chat (Beta)