Nachrichten

Belletristik: Ein Handbuch für Verstorbene
13.11.2016

Von Staat und Kirchen wird der November dem Totengedenken gewidmet. Vermutlich, weil im Sommer niemand freiwillig auf den Friedhof käme. Was sich ein Jurist zum Nachleben der Toten ausgedacht hat: eine späte Erinnerung an Hanno Kühnert.

Mehr lesen Kontakt: