Nachrichten

Vorsorgevollmacht: So regeln Sie, wer im Notfall für Sie entscheidet
19.09.2017

Mit einer Vorsorgevoll­macht kann jeder Mensch ab 18 einen anderen Menschen beauftragen, als Vertreter in seinem Interesse zu handeln und Entscheidungen zu treffen, falls er selbst nicht mehr für sich entscheiden kann. Nicht nur alte Menschen können in einer solche Situation geraten. Ein medizi­nischer Notfall kann auch jüngere Menschen betreffen. Dann ist es gut, wenn klar ist, wer für sie entscheiden kann. Unser Special erklärt, was bei der recht­lichen Vorsorge alles zu beachten ist.

Mehr lesen Kontakt: