Jetzt kostenlos registrieren!

Nachrichten

Kriminalität - Schweinfurt: Bestatter soll Tote zum Üben weggegeben haben
19.07.2018

Schweinfurt/Münnerstadt (dpa/lby) - Ein Bestatter aus Schweinfurt soll Verstorbene zu Übungszwecken ins Bundesausbildungszentrum für Bestatter Münnerstadt (Landkreis Bad Kissingen) gebracht haben - und zwar ohne das Wissen der Angehörigen. Die Staatsanwaltschaft Schweinfurt ermittelt deshalb wegen Störung der Totenruhe gegen den Mann, wie die Leitende Oberstaatsanwaltin Ursula Haderlein am Donnerstag sagte. Zuerst hatte die

Mehr lesen Kontakt: