Nachrichten

Kriminalität - Schweinfurt: Bestatter freigesprochen: Keine Störung der Totenruhe
16.04.2019

Schweinfurt (dpa/lby) - Ein Bestatter, der unter Verdacht stand, die Totenruhe gestört zu haben, ist vom Amtsgericht Schweinfurt freigesprochen worden. Dem Bestatter war vorgeworfen worden, fünf Leichen ohne Einverständnis der Angehörigen ins Ausbildungszentrum für Bestatter in Münnerstadt (Landkreis Bad Kissingen) gebracht zu haben.

Mehr lesen Kontakt: