Jetzt kostenlos registrieren!

Seebestattung - Eine alte Tradition

Seebestattung

Seebestattung

Bis in das frühe 20. Jahrhundert wurde eine Seebestattung ausschließlich bei Personen durchgeführt, die auf dem Meer verstarben. In Deutschland kann für Menschen mit besonderer emotionaler Bindung zu Meeren und Gewässern seit 1934 eine Seebestattung ausgeführt werden.

Dafür muss noch zu Lebzeiten oder nach dem Tod von den Angehörigen ein entsprechender Antrag an das jeweilige Bundesland gestellt werden.

Bei einer Seebestattung werden die zuvor eingeäscherten Überreste eines Verstorbenen in einer sich selbst auflösenden Urne im Meer beigesetzt. Die Beisetzung erfolgt vorwiegend in der Nordsee und der Ostsee, kann aber auch im Atlantik oder Mittelmeer durchgeführt werden.

Die Seebestattung ist eine Alternative zur Baumbestattung. Wichtig hierbei ist es zu beurteilen, ob die Angehörigen eine Grabstätte wünschen. Eine Bestattung zur See bietet den Hinterbliebenen keine Grabstätte für die emotionale Aufarbeitung und Pflege der Erinnerungen. Andererseits ist Wasser allgegenwärtig und Teil des unendlichen natürlichen Lebenszyklus.


Linktipps:

 
Für angemeldete Benutzer:
  • Gewünschte Bestattungsart
  • Bestattungsablauf
  • Wahl meines Grabes

 


erstellt von CS

geändert am 01.06.2017

© Thanato GmbH

Chat
Live-Chat (Beta)