Trauer-Radio - Live-Stream im Internet

Trauer-Radio

Digitaler Grabstein mit Video

Idee und Nutzen:

Der Internetsender Trauer-Radio.de wurde im Herbst 2017 von Trauerbegleiterin und Buchautorin Eva Terhorst ins Leben gerufen. Ihr geht es darum, Trauernde mit einer großen Bandbreite dabei zu unterstützen, in einer belastenden und intensiven Lebensphase Hilfe und Orientierung zu finden. Das können nur viele Menschen gemeinsam leisten: TrauerbegleiterInnen, TherapeutInnen, BestatterInnen und BuchautorInnen stellen ihre Arbeit vor und sprechen über viele Themen, die bei einem Trauerfall auftreten können und wie sie bewältigt werden können. Alle ModeratorInnen bieten ihre Inhalte ehrenamtlich an, um den Service für die HörerInnen kostenfrei zu halten.

 

Mitmachen:

Um das Programm noch abwechslungsreicher zu gestalten, werden weitere Formate von Menschen gesucht, die ebenfalls in diesem Bereich arbeiten. Hilfreiche Informationen, die den Start erleichtern können, sind unter https://trauer-radio.de/faqs/ und unter https://trauer-radio.de/tipps/ zu finden.

 

Hören:

Hören kann man Trauer-Radio.de auf zwei Arten:

  1. laut.fm/trauer-radio1 läuft das ganz normale Programm https://trauer-radio.de/programm/.
  2. www.trauer-radio.de sind die meisten Sendungen in der Mediathek abrufbar. Dort gibt es auch Informationen über die Sendungen und deren Moderatoren.

 

Flyer:

Es können jederzeit Flyer fürs Trauer-Radio angefordert werden. Sie werden kostenfrei zugesandt.

 

Kontakt:

Unter info@trauerbegleiter.org können Sie sich melden, wenn Sie eine eigene Sendung beisteuern oder Flyer haben möchten. 


 

erstellt von CS

geändert am 05-03-2019

© Thanato GmbH