Jetzt kostenlos registrieren!

Berliner Testament - den Ehepartner zum Alleinerben machen

Berliner Testament

Digitales Testament

Das sogenannte Berliner Testament ist eine sehr verbreitete, inhaltliche Ausprägung eines Testaments, bei der sich die Ehepartner gegenseitig als Alleinerben einsetzen.

Mit einfachen Worten und laienhaft erklärt:

Stirbt ein Ehepartner und es liegt kein Testament vor, so geht gemäß der gesetzlichen Regelung die eine Hälfte des  Erbes an die Ehefrau über, die andere Hälfte steht zu gleichen Teilen den Kindern zu.

An einem Beispiel verdeutlicht: Eine vierköpfige Familie (Eltern und 2 volljährige Kinder) wohnen in einem Eigenheim. Stirbt die Mutter oder der Vater ohne dass ein Testament verfasst wurde, erben die beiden Kinder die Hälfte des Eigenheims. Die Möglichkeit der freien Verfügung über den Erbteil kann dazu führen, dass das Eigenheim verkauft werden muss.

An dieser Problematik setzt das Berliner Testament an. Im angeführten Beispiel wäre der verbleibende Ehepartner Alleinerbe, die Kinder hätten lediglich Anspruch auf ihren gesetzlichen Pflichtteil.

Für juristische Beratung wenden Sie sich bitte an einen Notar in Ihrer Umgebung.



Auf derVorsorgeplattform


Für angemeldete Benutzer:

  • Hinterlegen eines Testamentes

Linktipps

 


erstellt von CS

geändert am 01.06.2017

© Thanato GmbH

Chat
Live-Chat (Beta)