Jetzt kostenlos registrieren!

Sparversicherungen - Verstehen und Vergleichen

Sparversicherungen - Verstehen und Vergleichen

Sparversicherungen

Sparversicherungen fungieren als eine Mischung aus Geldanlage und Risikoversicherung. Zum einen sparen Versicherte für einen bestimmten Zweck Kapital an, meist für die Altersvorsorge. Zum anderen decken diese Policen ein Risiko wie finanzielle Probleme der Hinterbliebenen bei einem vorzeitigen Tod ab.

Unterschied zwischen Kapital- und Risikolebensversicherung

Eine beliebte Sparversicherung ist die Kapitallebensversicherung. Sie dient gleichzeitig dem Hinterbliebenenschutz und der Altersvorsorge. Zu einem festgelegten Zeitpunkt, etwa zum 65. Geburtstag, erhalten Versicherte entweder eine Einmalzahlung oder eine Rente. In den Jahren zuvor sichert die Police eine im Vertrag fixierte Person wie die Ehefrau finanziell ab, wenn der Versicherungsnehmer stirbt. Die Zahlung hängt nicht von den bisher überwiesenen Beiträgen ab. Verstirbt der Versicherte kurz nach Vertragsbeginn und liegt die Versicherungssumme bei 100.000 Euro, zahlt das Unternehmen diese Summe aus. Das Gleiche gilt bei einem Tod zwanzig Jahre später. Risikolebensversicherungen beschränken sich dagegen auf den Hinterbliebenenschutz. Tritt bis zum Vertragsende der Todesfall nicht ein, überweist der Versicherer kein Geld. Ein Sparguthaben existiert nicht.

Rentenversicherungen sind ebenfalls Sparversicherungen

Auch sämtliche privaten Rentenversicherungen gehören zur Kategorie der Sparversicherungen, selbst ohne Hinterbliebenenschutz. Das Versicherungsprinzip basiert hier auf dem Versprechen einer lebenslangen Rente. Verbraucher versichern ein überdurchschnittliches langes Leben. Sie verbuchen ihre monatliche Rentenzahlung unabhängig von der Lebensdauer, ob sie 75 oder 100 Jahre alt werden. Bei einem langen Leben ist das für die Versicherten ein Plusgeschäft und die Versicherer im konkreten Fall ein Minusgeschäft. Die Gesellschaften errechnen deswegen anhand der durchschnittlichen Lebenserwartungen die Renten, sodass sich die Kosten ausgleichen.

Als weitere Beispiele für Sparpolicen verdienen die Sterbegeldversicherung sowie die Ausbildungsversicherung Erwähnung.

 

Linktipps:

 

 


erstellt von MBAUM

geändert am 31.05.2017

© Thanato GmbH

Chat
Live-Chat (Beta)