Jetzt kostenlos registrieren!

Digitale Vorsorgevollmacht - Begeben Sie sich in die richtigen Hände

Digitale Vorsorgevollmacht

Digitale Vorsorgevollmacht

Eine Vorsorgevollmacht kann zusätzlich zur Patientenverfügung oder auch als alleinige Vollmacht erstellt werden. Hier wird eine Person des Vertrauens beauftragt als Bevollmächtigter rechtsverbindlich den Behandlungswillen des Patienten zu äußern, wenn dieser selbst seinen Willen nicht mehr bilden bzw. zum Ausdruck bringen kann (z.B. Kontovollmacht für Todesfall).

Falls schon eine Patientenverfügung besteht wird der Vorsorgebevollmächtigte z. B. für Behandlungssituationen, die in der Patientenverfügung nicht erfasst wurden, befragt.

Eine Digitale Vorsorgevollmacht ist eine digitale Kopie bzw. elektronische Abbild der originalen, papierbasierten Vorsorgevollmacht. 

 

Eine gute Erklärung, wozu eine Vorsorgevollmacht dient, gibt folgendes Video:

 
 
Diese Plattform unterstützt das sichere Aufbewahren der persönlichen Vorsorgevollmacht sowie den gesicherten Onlinezugriff für Vertrauenspersonen, die vom Vollmachtgeber individuell festgelegt werden.

Auf dieser Vorsorgeplattform


Für angemeldete Benutzer

  • Hinterlegen einer Vorsorgevollmacht
  • Abruf der Vorsorgevollmacht durch Vertrauenspersonen


Buchtipps:

  • Heike Nordmann und Wolfgang Schuldzinski, Patientenverfügung: Vorsorgevollmacht und Betreuungsverfügung, Stiftung Warentest 2012
  • Bernhard F. Klinger, Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht Was Ärzte und Bevollmächtigte für Sie in einem Notfall tun sollten. Was die Neuregelungen für Sie konkret bedeuten, Linde 2009

Linktipps

 


erstellt von CS

geändert am 01.06.2017

© Thanato GmbH